Kompetenz für Telemedizin und eHealth

telemedizin-systeme

VIMED® CAR 3

Telemedizinische Kommunikationszentrale für den Rettungswagen

VIMED® CAR 3

Das weitverbreitete Rendezvoussystem des Rettungswesens in Deutschland sieht eine koordinierte Zusammenarbeit mit Notärzten vor. Allerdings können die Notärzte unter Umständen am Einsatzort verspätet eintreffen. Dazu sind auch die Hilfsfristen, also Zeitintervalle zwischen dem Eingang der Notfallmeldung und dem Eintreffen der Rettungskräfte - in Deutschland auf der Länderebene unterschiedlich geregelt.

Dank VIMED® CAR 3 sind audiovisuelle Telekonsultationen aus dem Rettungswage (RTW) mit kompetenten Notfallärzten möglich, um zeitkritische Wartezeiten zu vermeiden. Über die LAN, WLAN- und Bluetooth-Schnittstellen können verschiedenste medizinische Diagnostik- und Laborgeräte angeschlossen werden. Die Übertragung der Diagnostikdaten erfolgt so direkt aus dem Rettungsfahrzeug in ein externes Expertenzentrum. Das Telemedizinsystem VIMED® CAR 3 lässt sich u.a. in einen vorhandenen Standard-RTW mit einem überschaubaren Aufwand servicefreundlich integrieren.

Insofern hilft VIMED® CAR 3, die Kapazitätsengpässe der notfallärztlichen Versorgung effektiv überbrücken.

VIMED® CAR 3 - Schema

 

 

Highlights

  • Fachärztliche Expertise am Einsatzort
  • Zentrale für die Anbindung diverser Medizintechnik
  • Verschlüsselte Übertragung von Labor-, Vital-, Diagnose sowie Konsildaten
  • Bündelung mehrerer Datenübertragungskanäle (Bondingverfahren)
  • Reduktion störender Geräusche durch professionelle Echo-Cancelling-Funktion
  • Gezielte Auswahl und Patientenübergabe an spezialisierte Kliniken durch Vorabbenachrichtigung
  • Robustes Design für den täglichen Einsatz im Rettungsdienst
Downloads
Verwandte Ressourcen